Göttin

Die Wiedergeburt des Lichtes

22. Dezember 2019

Vor ein paar Jahren hatte ich einmal einen Traum. In diesem sah ich die traditionelle Krippenszene, der Christus Geburt. Josef war da und Maria, die Tiere und das klassische Ambiente der Geburt im Stall. Als ich in die Krippe sah, war ich verblüfft, denn dort lag zwar das Christuskind, es war aber irgendwie nicht aus Fleisch und Blut. Es war vielmehr einfach nur strahlendes weißes und wunderschönes Licht.…

Schamanismus

Nutze die Magie der Rauhnächte und schreibe ein Rauhnachtstagebuch

21. Dezember 2019

Die Rauhnächte sind die Tage zwischen den Jahren. Sie bilden eine Schwelle zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Schwellen, sogenannte Zwischenräume, waren bei den alten Völkern seit jeher heilig, da sie einen starken Bezug zur Anderswelt hatten. In den Rauhnächten wurde traditionell orakelt, um einen Blick in das neue Jahr zu erhaschen. Der Wunsch in die Zukunft zu sehen, ist uns nach wie vor, durch das moderne…

Göttin

Die unterschiedlichen Aspekte der Göttin und was sie uns lehren können

19. Dezember 2019

1.) Die Kindsgöttin – Die unberührte, reine Kraft! Die Kindsgöttin wird nicht umsonst die jungfräuliche Göttin genannt, denn sie steht für die unberührte und reine Kraft in ihrer ganzen Lebensfrische.  In England wird diese Göttin als Brighde oder Brigid verehrt. Nach Phasen, der Enttäuschung und der Schwere, kann sie uns helfen, wieder Vertrauen ins Leben zu fassen. Sie kann uns helfen, wieder weich und geschmeidig zu werden. Denn…

Allgemein

Jahresrückblick 2019 & Jahresvorschau 2020

12. Dezember 2019

Wenn ich auf das Jahr 2019 zurückblicke, würde ich es das Jahr der Illusionen nennen. Jupiter befand sich im Schützen und verführte uns zu hohen und übersteigerten Hoffnungen und Erwartungen. Doch bei all dem leidenschaftlichen Feuer und hehren Zielen, wenn das Erdelement, mit all seiner Bodenständigkeit nicht mitschwingt, dann werden Träume schnell zu Illusionen.  Diese Qualität hat uns im Jahr 2019 zu großen Teilen gefehlt! Man sah es…

Keltische Kraftorte

Die Feen vom St. Nectans Glen

11. Dezember 2019

St. Nectans Glen in Cornwall ist ein ganz besonderer Kraftort. Ganz in der Nähe liegt die Burg, welche laut Legende, angeblich die Geburtsstätte von König Artus war. Demnach hat er hier wohl viel Zeit verbracht, vielleicht in seiner Jugend oder Kindheit? Cornwall ist die typische Rosamunde Pilcher Landschaft und dementsprechend magisch ist auch die ganze Gegend. Ich habe hier viel Zeit verbracht, gerade wenn es mir in Glastonbury,…

Cerridwen

Was es bedeutet eine Priesterin der dunklen Göttin Cerridwen zu sein

6. Dezember 2019

Wenn ich mich mit der Energie der dunklen Göttin Cerridwen verbinde, dann nehme ich sie als sehr pragmatisch war. Das fand ich anfänglich sehr amüsant und auch ungewohnt. Denn schließlich ist es nicht das, was man auf den ersten Blick von einer Göttin erwarten würde? Nein, wenn wir Feenstaub und Zauberglanz suchen, dann sind wir bei Cerridwen an der falschen Adresse. Ihre Antworten und Ratschläge sind oftmals nüchtern…

Persönliche Entwicklung

Warum Realitätsnähe so wichtig ist

11. November 2019

Als ich vor vielen Jahren in einer schamanischen Ausbildung war, machten wir ein kleines Ritual. Darin ging es, einen unserer Ahnen zu uns zu rufen, sich mit ihm zu verbinden und ihn um einen Rat zu bitten. Mein Ahne, war ein älterer und sehr feiner Herr. Er war philosophisch angehaucht und sinnierte über die unterschiedlichsten Dinge. Doch irgendwie, ergab alles was er sagte keinen Sinn. Es war einfach…

Visionen

Gott oder Göttin? Monotheismus oder Polytheismus?

6. November 2019

Als ich das erste Mal Glastonbury besucht habe und von einem Göttinnen Tempel hörte, dachte ich mir, das dies einfach nur ein anderes Wort für „Gott“ ist. Denn schließlich dachte ich, gibt es nur den einen und jede Kultur und Religion findet eben andere Namen dafür. Doch dann stellte ich fest, dass je mehr ich mich mit der Energie der Göttin verband, sich diese ganz anders anfühlte, als…

Visionen

Die Entstehung und der Sinn des Lebens

4. November 2019

Vor ein paar Wochen hatte ich eine Vision, von der ich euch gerne erzählen möchte. Die Vision war so komplex, dass ich sie in unterschiedliche Teile einteilen muss und ihr entsprechende Überschriften geben werde. 1.) Die Entstehung des Lebens Ich befand mich ganz weit draußen im Weltall und ich habe die unendliche Weite und die Tiefe des Raums gespürt. Dann nahm ich eine gigantische Präsenz war, wie eine…

Schamanismus

Ein Schwan als Hüter des Ortes

29. September 2019

Im Schamanismus glauben wir, dass jeder Ort einen Hüter hat. Dies kann ein Spirit sein, ein Baumgeist oder auch ein Tier, wie ich durch folgende Geschichte lernen durfte. Vor ein paar Jahren, bin ich an einem sehr heißen Sommertag, mit meinem Hund, entlang eines schattigen Flusses spazieren gegangen. Die Landschaft war idyllisch und unberührt und ich hatte fast das Gefühl, in einer anderen Zeit zu sein. Ich war…