Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folge mir!

Allgemein

Jahresrückblick 2019 & Jahresvorschau 2020

12. Dezember 2019

Wenn ich auf das Jahr 2019 zurückblicke, würde ich es das Jahr der Illusionen nennen. Jupiter befand sich im Schützen und verführte uns zu hohen und übersteigerten Hoffnungen und Erwartungen. Doch bei all dem leidenschaftlichen Feuer und hehren Zielen, wenn das Erdelement, mit all seiner Bodenständigkeit nicht mitschwingt, dann werden Träume schnell zu Illusionen. 

Diese Qualität hat uns im Jahr 2019 zu großen Teilen gefehlt! Man sah es daran, wie schnell Illusionen platzten und uns verdutzt zurück ließen, hatten viele doch schon gehofft, am Ziel ihrer Träume angekommen zu sein!

Oh nein, lacht sich Jupiter im Steinbock nun leise ins Fäustchen. So einfach geht es nun doch nicht, denkt er sich im stillen Kämmerlein. Ja deine Träume sind machbar, sagt er dir, aber nur durch Einsatz, Engagement und die Mühen deiner Arbeit.

Steinbock ist der strenge aber doch gutmütige Vater, der sein Kind, welches sich in unrealistischen Tagträumen verfangen hatte, sanft daraus löst und wieder auf den Boden der Realität zurück holt. 

Du möchtest ein erfolgreicher Hochleistungssportler werden? Dann musst du jeden Tag um 5 Uhr in der Früh aufstehen und trainieren! Ja das ist Jupiter im Steinbock, er symbolisiert das Glück des Tüchtigen!

Jupiter ist der kosmischen Vater und jeder der solche Eltern hat, darf zutiefst dankbar sein, denn sie zeigen uns die Wege auf, wie wir aus unseren Träumen, konkrete Wirklichkeit werden kann! Sie schützen uns vor den Illusionen der Naivität!

Das hat das Jahr 2019 mit uns gemacht, es hat uns wieder auf den richtigen Platz gestellt und uns gezeigt, wo wir eine rosarote Brille aufhatten, die unseren Blick vernebelte! Es hat uns zur gleichen Zeit aber auch davor geschützt, unrealistischen Illusionen weiter nachzulaufen. Das war der große Segen des Jahres 2019, zu wissen, wo man steht und was real ist.

Ich fühle, dass der erste Vorgeschmack des Jahres 2020 bereits mit einer ganz neuen Energie startet. Einer sehr erdigen, festen und bodenständigen Energie. Ich spüre den Tatendrang in mir, den sprühenden Optimismus, welcher darauf basiert, dass ich weiß, dass das Glück in meinen Händen liegt! Ich habe mich tief geerdet und meine Wurzeln fest im Bodenwerk verankerte.

Ich weiß nun was machbar ist, ich weiß wie ich es umsetzen muss und ich vertraue in die Langsamkeit des natürlichen Wachstumsprozesses. 2020 wird kein Jahr der Blitzstarts werden, sondern es wird darum gehen, ein solides Fundament zu erschaffen auf dem unsere Träume, die kleinen Pflänzchen unserer Inspirationen, gedeihen können.

Meine geerdeten Intuition, weist mir den Weg und ich grabe meine Hände tief in den Erdleib von Mama Gaia, fühle ihre Energie, ihren festen Boden und danke ihr, für all den Halt und die Liebe, die sie mir schenkt.

Von dem her küre ich das Jahr 2020, zum Jahr der bodenständigen Spiritualität und der Arbeit am Fundament!

Ich wünsche Euch viel Erfolg und alles Gute im kommenden neuen Jahr!

    Leave a Reply