0
Selbstentfaltung

Sich von Konditionierung befreien! Und wieder zur wahren Aufrichtung kommen…

19. August 2019

Konditionierung verkrümmt die Seele. Jetzt geht es darum wieder in die eigene Größe zu kommen.

Ich fühle, wie das neue Licht, die neue Energieschwingung uns ganz stark dazu auffordert, uns aufzurichten, in unsere wahre Größe zu kommen und unser wahres authentisches Selbst zu werden!

Doch oftmals tragen wir solche massiven Konditionierungen und Wunden in uns, dass wir gar nicht wissen, wer wir sind oder wer wir sein wollen? Dies ist es, von dem wir uns erstmals wieder lösen müssen, das alte Kleid der Konditionierung müssen wir ausziehen. Das geht nur dadurch, dass wir uns wieder erinnern, wer wir ursprünglich sein wollten und den Mut haben, nun wahrlich zu unserer Größe zu stehen!

Ich weiß noch, als ich gerade im Filmstudium war, da wollte ich unbedingt meine eigene Webseite haben, mein eigenes Business. Da ich ein sehr visueller Mensch bin, hatte ich eine genaue Vorstellung, wie meine Webseite auszusehen hatte. Ich wollte dass mein Logo wie eine weiße Engelsfeder aussieht, aus welcher dann eine Schrift heraus kommt. Ich wollte die Webseite in tiefen strahlenden Blautönen sowie in Weiß.

Ich nahm also Kontakt auf, mit einer Frau meiner Medienuniversität, welche Webdesign studierte und erzählte ihr von meiner Vision. Sie erstellte daraufhin einen ersten Probeentwurf für eine Webseite, der mir sehr gut gefiel. Diesen zeigte ich meinem Vater, welcher selbst Unternehmer war und mich bei allem immer großzügig und aus vollstem Herzen unterstützte. Seine Reaktion war, das ich mir doch lieber eine Business Webseite machen sollte, ausgerichtet auf Firmenvideos, da dort das große Geld liegt.

Ernüchtert von seinem Vorschlag, habe ich das Ganze erstmals auf Eis gelegt, so lange, bis ich mit meinem Medienstudium fertig war. Dann dachte ich mir, ja natürlich hatte mein Vater recht, dass bei den Firmen das große Geld liegt und nicht darin, dass ich meine tiefe Sehnsucht verwirkliche, mit meinen intuitiv empfangenen Ideen, Bildern, und Geschichten. Denn das ist es was ich ursprünglich machen wollte, ich wollte mich als spirituelle Künstlerin der Welt zeigen mit dem Talent Visionen zu channeln. 

Also hörte ich brav auf meinen Vater und ließ mir ein Logo, von einem seiner Freunde erstellen, welcher zu den besten Grafikdesignern Deutschlands zählte. Das Logo war ein klassisches Business Logo, ganz nach den nun von mir übernommenen Vorgaben meines Vaters. Auch meine Webseite war nun auf Image- und Produktfilme ausgerichtet. Ich habe auch sofort ein paar Aufträge bekommen. Die Kunden waren sehr zufrieden mit meiner Arbeit und ich bekam schnell das Kompliment, wie gut ich mich in Geschichten einfühlen kann!

Ja das war ja genau mein großes Talent, dass ich eine übersinnliche Ader habe und sehr intuitiv bin. Ich habe zwar ganz gut Geld für die Filme bekommen, aber im Endeffekt hat es mir keinerlei Spaß gemacht. Und da die Leidenschaft fehlte, war es für mich mühsam auf weitere Klientensuche zu gehen, Rechnungen und Angebote zu schreiben und mit Kunden Kontakt zu halten…. ich hatte einfach keine Lust, keine Motivation!

Also entschied ich mich, lieber wieder als Sekretärin zu arbeiten. Ich dachte mir, das andere macht dir eh keinen Spaß –  Imagefilme über eine Firma zu drehen, die du eigentlich langweilig findest. Es ist auch nur ein Job und da ist die Arbeit als Sekretärin einfach leichter, im Vergleich zur Selbständigkeit.

Also arbeitete ich viele Jahre als Sekretärin, bis ich aufgrund einer Depression, lieber tot gewesen wäre, als dieses unerfüllte „Zombie“ Leben, diese ausgelaugte Lebenshülle, weiter mit mir herum zu schleppen! Einfach sterben, einfach dahingleiten zu können, das habe ich mir oft gewünscht, als ich komplett leer im Bett lag…

Ja manchmal erhöht das Leben den Leidensdruck so sehr, dass wir gezwungen werden, auf unser Innerstes zu hören! Dies war bei mir der Fall. Und erst jetzt so langsam, habe ich das Gefühl, dass ein neuer Morgen dämmert. Das ich endlich die Person zum Ausdruck bringen kann, die ich immer schon sein wollte!

Ich bin nun fest überzeugt, dass wenn man wirklich das macht, was einem aus tiefstem Herzen heraus Spaß macht, man damit früher oder später auch Geld verdienen wird. Denn wenn wir unser wahres authentisches Wesen zum Ausdruck bringen, erzeugt dies eine Frequenz, die zwangsläufig neue Wege erzeugt, abseits der geläufigen Gesellschaft und seinen starren Karrieremöglichkeiten.

Das authentische Selbst kreiert neue Wege!

Ich kenne viele wunderbare Menschen, die Dinge kreiert haben, abseits eingefahrener Wege, von denen sie nun sehr gut leben können.

Ja es gehört Mut und vor allem Durchhaltevermögen dazu, die breit ausgebaute Landstrasse zu verlassen! Es wird Phasen geben, in denen man sich ganz schön einschränken muss, aber das Ziel ist es wert. Denn es ist die Leidenschaft der Seele, welche diese neuen Wege kreiert! Kein nüchterner Unternehmer oder reine Fakten können diesen Weg jemals vorhersehen.

Oftmals ist es einfach nur das Vertrauen und die Hoffnung die uns trägt. Der Glaube in das Göttliche und in die Magie der Seelenebene, die unser wahrer Schöpfer ist.

Die Aufgabe ist nun also, in uns hinein zu fühlen und uns zu fragen „Wer bin ich?“ und „Wer möchte ich wirklich sein?“. Dann sind wir in Kontakt mit jener Seelenessenz, die uns führen wird, hin zu einer neuen Zukunft! 

    Leave a Reply