0
Schamanismus

Die große Erdenmutter

27. August 2018

Vielleicht kennt ihr alle die prähistorischen Statuetten ausladender weiblicher Körper, auch bekannt als Venusfigurinen, welche überall auf der Welt gefunden wurden. Nach wie vor ist ihre kulturelle Bedeutung unbekannt. Einige Archäologen tun sie sogar einfach als paläolithische Pin-up Girls ab! Da muss ich sagen, leider weit gefehlt. Diese Interpretation schließt auf eine rein männlich-patriarchale Anschauungsweise. Je mehr ich mich wieder mit den antiken Stätten und Kultorten unserer Vorfahren beschäftige, desto mehr bekomme ich ein Gefühl für die große Erdenmutter, die vor Jahrtausenden verehrt wurde. Immer mehr Visionen dringen in meinen Kopf ein, wie ich sie sehe, als mit Leben und Fruchtbarkeit geschwängerte Erdgöttin. Ihre Präsenz strahlt eine unendlich sanfte und liebevolle Energie aus. Für mich sind diese Statuetten, Abbildungen genau dieses Spirits von Mutter Erde, und ich bin überzeugt dass unsere Ahnen sie auch so wahrgenommen haben, fleischig und nährend, mit ihren fülligen Hügeln und sanften Tälern. 

Wir haben das Gefühl verloren, sie als lebenden Spirit zu sehen, so wie unsere Vorfahren es taten, die sie als Gaia, Pachamama und große Muttergöttin verehrten. Dadurch wurde sie zu einem leblosen Objekt, dessen wir uns ohne schlechtes Gewissen bereichern können, um unsere Gier und Unersättlichkeit zu nähren. 

Wenn wir sie wieder als lebendigen Spirit wahrnehmen, dann verlagert sich sofort unser Verhältnis zu ihr. Dann ist der Respekt wieder da, der diesem gewaltigen Wesen zusteht. Die Achtsamkeit, Liebe und Fürsorge kehren automatisch zurück. Der Unterschied liegt in unserer Wahrnehmung. 

Ich lade euch ein, euch wieder mit den heiligen Stätten zu verbinden. Wieder tief in die Präsenz von Gaia einzutauchen, die so heilend ist. Besonders spürbar ist ihr Spirit an Orten wo sich ihr Erdkörper deutlich abzeichnet, so wie die Höhle vom Hohlen Fels, wo eine 42.500 Jahre alte Venus Statuette gefunden wurde!

venus1
Nachbildung der Venusstatue auf dem Dorfplatz von Blaubeuren
venus3
Die Höhle zum Hohlen Fels, welche wie ein schwangerer Bauch aussieht
In der Höhle, wo die Venus gefunden wurde

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es mehr:

    Leave a Reply